Uwe Rechlin GmbH Elektroanlagen

Qualität seit mehr als 30 Jahren

Altbausanierung

Viele Bauherren, die renovieren wollen, denken nur an das Nötigste bei der Sanierung. Doch gerade bei der Sanierung ist eine vorausschauende und sorgfältige Planung besonders wichtig, denn die zahlreichen Altbauten in Deutschland haben ein großes Manko gemein:

Die  Elektroinstallation ist mangelhaft und genügt nicht den heutigen Standards. Im Zuge einer Altbausanierung stellt sich also auch die Frage nach der Erneuerung der  Elektroinstallation, um unterversorgte Stellen in Angriff zu nehmen und Anpassungen an das gültige Sicherheitsniveau vorzunehmen.

Veraltete Elektroinstallation haben nichts mit Altbau‑Romantik zu tun. Sie sind schlicht und weg einfach gefährlich. Wie alle technischen Systeme unterliegen auch Elektroinstallationen einem gewissen Verschleiß. Aufgrund dessen muss eine Elektroinstallation nach spätestens 30 Jahren von Grund auf erneuert werden. Außerdem haben sich die Sicherheitsanforderungen an Elektroinstallationen deutlich verändert. Ein Beispiel dafür ist der Schutzleiter, der Überspannungsschutz und die Fehlerstromschutzschalter. Es ist also unbedingt angeraten, vor dem Bezug eines Altbaugebäudes die Elektroinstallation darauf zu überprüfen, ob sie den aktuellen Betriebs‑ und Sicherheitsanforderungen genügt.

Außerdem sind die Datennetzwerke meistens unzureichend für den heutigen Gewerbealltag. Mit uns an Ihrer Seite können Sie sich sicher sein, dass Sie gut beraten werden.

Beschreiben Sie uns Ihre Altbausanierung und wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot. Hier geht es zu unserer Angebotsanfrage oder rufen Sie uns einfach an.